schwimmkinder - Kurse im Wasser

Schwimmen lernen heißt für uns...


Geborgenheit und Vertrauen

Sich im Wasser wohlzufühlen, die Leichtigkeit zu spüren und Freude am Bewegen zu haben, ist einfach  wunderschön und nur möglich, wenn sich ein Kind ganz und gar auf seine Eltern und ab der Stufe der Anfängerkurse auf seine(n) Schwimmlehrer(in) verlassen kann. In den Kursen mit einem Elternteil im Wasser zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Kind in verschiedenen Positionen sicher im Wasser halten  können und beantworten Ihnen auch gern individuelle Fragen.


Spielen und entdecken

Beim Baby- und Kleinkinderschwimmen sowie im Vorschwimmlernkurs steht das spielerische Entdecken des Elements Wasser im Vordergrund. Dem Alter der Schwimmkinder angepasst, erlernen diese so "nebenbei" die Grundfertigkeiten wie Gleiten, Springen, Atmen ins Wasser und Tauchen, die fürs spätere Schwimmen lernen wichtig sind. Außerdem lernen die Kinder frühzeitig die verschiedenen Schwimmhilfen kennen und wie man sich mit diesen im Wasser halten und bewegen kann.


Lernen mit liebevoller Unterstützung

Jedes Kind entwickelt sich auch beim Schwimmen lernen in einem unterschiedlichen Tempo, manche Kinder sind sehr ängstlich oder zurückhaltend, andere aufgeweckt und voller Tatendrang. Wir geben Ihrem Kind Hilfe, wenn es sie braucht und ermutigen die Kinder, auch Dinge auszuprobieren, vor denen sie Scheu haben, aber zwingen sie nicht, z.B. zum Tauchen oder Springen.