Blog

Sonntagslauf: zweimal falsch abgebogen

  • Nadine Hans
  • 07.03.2021
  • Laufen

Bei meinen längeren Laufrunden mag ich es, mit nur einem groben Streckenplan im Kopf loszulaufen, so neue Wege zu entdecken und schöne neue Runden zu laufen. Meist habe ich auch die richtige Ahnung, an welcher Stelle die neuen Wege wohl wieder auf altbekannte Routen treffen müssten. Heute war das nicht der Fall. Einmal verlor sich der Waldpfad mitten im Nichts. Erst lief oder "kroch" ich noch ein paar Meter durchs Gestrüpp, dann gab ich diesen Versuch auf und lief retour bis zur letzten Weggabelung. Im zweiten Versuch traf der von mit gewählte Abzweig mitten im Wald auf ein eingezäuntes Grundstück - Durchkommen unmöglich - also wieder Umdrehen und auf dem Hinweg auch zurück nach Hause laufen. Daheim angekommen stehen knapp 16 km auf meiner Laufuhr - gar nicht schlecht. :)

Top Neuigkeiten

Neues Video auf...

Viel Freude bei unserem...

Lebe im Augenblick.

Wer kennt es nicht? Das...