Blog

Schwimmkinder schon 3 Monate im Lockdown

  • Nadine Hans
  • 01.02.2021
  • Schwimmen

Seit 3 Monaten befinden sich unsere Kurse nun schon im Lockdown. Je länger die Pause anhält, desto mehr vermisse ich unsere lieben Schwimmkinder.
Es ist so erfüllend, Kindern von klein auf Freude am Bewegen im Wasser zu vermitteln, die Fortschritte der Schwimmanfänger zu sehen und zu beobachten, wie aus manch „Wasserskeptiker(in)“ ein(e) begeisterte(r) Schwimmer(in) wird.
***
Noch ein Tipp an alle Eltern: Auch wenn wir gerade nicht gemeinsam im Wasser üben können, jede Art von Bewegungserfahrung, die dein Kind in der Zwischenzeit sammeln kann, schult seine koordinativen Fähigkeiten und erleichtert so auch das Schwimmen lernen.
Geht, so oft es möglich ist, nach draußen zum Spielen, Toben, Rodeln oder baut einen kleinen „Fitness-Parcour“ im Wohnzimmer auf. Hilft ja nebenbei bekanntlich auch gegen „Lagerkollerzustände“ der Eltern… ;)
***
Also heißt es vorerst weiter ooohhhmmm sagen und positiv denken. Einst wird‘s wieder besser! Und bis dahin blubbern wir zu Hause in der Badewanne...

Top Neuigkeiten

Neues Video auf...

Viel Freude bei unserem...

Lebe im Augenblick.

Wer kennt es nicht? Das...